• Home
  • Aktuell
  • Neuigkeiten zur Stadtraumerneuerung Osterstraße

Neuigkeiten zur Stadtraumerneuerung Osterstraße

Der Prozess der Stadtraumerneuerung in der Osterstraße nimmt immer konkretere Formen an. So hat das Bezirksamt Eimsbüttel Anfang des Monats die Büros bekannt gegeben, die die Umbaumaßnahmen planen und begleiten werden.

Die europaweite Ausschreibung wurde von einem Hamburger Konsortium aus SBI - Beratende Ingenieure, ARGUS Stadt- und Verkehrsplanung sowie Kontor Freiraumplanung Thomas Tradowsky gewonnen, die mit der Bearbeitung in Kürze beginnen werden. Die drei Büros werden im Laufe dieses Jahres den Entwurf für die Neugestaltung der Osterstraße ausarbeiten, so dass die Pläne im Herbst vorliegen.

Der Internetauftritt mit den wichtigsten Informationen und Dokumenten zur Stadtraumerneuerung in der Osterstraße ist neu gestaltet worden. Hier finden Sie ab sofort immer und ganz aktuell u.a. die Präsentationen und Protokolle der bisherigen öffentlichen Veranstaltungen sowie die anstehenden Termine: www.hamburg.de/eimsbuettel/osterstrasse

Und diese folgenden Termine können Sie sich jetzt schon merken:

2. - 7.6.2014: Mobiles Baubüro vor Ort

Anfang Juni werden das Bezirksamt und die Fachplaner mit einem mobilen Baubüro vor Ort sein. Alle interessierten Anwohner, Gewerbetreibende, Nachbarn sowie Kinder und Jugendliche sollen die Gelegenheit bekommen, Anregungen und Ideen zur Umgestaltung der Osterstraße textlich oder auch graphisch zu formulieren. Hierzu wird das Fachamt Management des öffentlichen Raumes Flyer vor Ort zur Verfügung stellen, auf denen die Bürger ihre Anregungen niederschreiben können. Zeiten und Ort sind: 2. bis 7. Juni, jeweils 9-12 Uhr und 16-20 Uhr, auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz

24.6.2014 (Dienstag): Informationen für Gewerbetreibende (20 Uhr, HamburgHaus, Doormannsweg 12)

3.7.2014 (Donnerstag): öffentliche Informationsveranstaltung (19 Uhr, HamburgHaus, Doormannsweg 12)

Drucken